Obwohl ich auf meinen Reisen immer ein Garmin-Navigationsgerät benutze, brauche ich ein Backup für den Fall, dass es kaputt geht. Mit der mobilen App Organic.Maps habe ich eine tolle Lösung gefunden. Organic.Maps ist eine Abspaltung von Maps.me, die entstanden ist, als Maps.me anfing kostenpflichtige Dienste anzubieten.

Merkmale von Organic.Maps

Organic.Maps ist für iOS und Android verfügbar, nutzt Openstreetmap-Daten und ist kostenlos.

  • Tracks können farbig und in verschiedenen Strichstärken dargestellt werden. So können Routen mit Alternativen knackig dargestellt werden. Siehe Beispiel in den Farben Magenta / Cyan, wobei Magenta die Hauptroute darstellt und Cyan die Alternative, der Sie folgen können, wenn Sie möchten.
  • Waypoints können farbig dargestellt werden - allerdings ohne Icons. Eine Unterscheidung der Bedeutung kann daher nur durch eine Farbkodierung erfolgen (siehe Izmir: blauer Pin = Verkehrsmittel, rot = Sehenswürdigkeiten und orange = Unterkunft).
  • Organic.Maps kann nicht mit GPX umgehen. Um die Möglichkeiten von Organic.Maps voll nutzen zu können, müssen alle Daten in einem proprietären KML-Format übertragen werden. Ich habe ein Programm geschrieben, das die Basecamp GPX-Daten in Organic.Maps KML konvertiert (siehe unten).
  • Die KML-Daten müssen in einem "Bookmarks"-Ordner bei Organic.Maps (nicht Maps.me!) gespeichert werden. Während Andoid-Nutzer die Daten einfach kopieren, geschieht dies bei iOS mit iTunes über "File Sharing" (Drag & Drop):
Ziehen und Ablegen des Ordners "Bookmarks" über iTunes / Dateifreigabe

Routenplanung

Die Planung der Routen (Tracks & Wegpunkte) erfolgt wie gewohnt in Basecamp.

Screenshot aus Basecamp. Planungsdaten für eine Reise durch den Westen der Türkei. Siehe Hauptrouten in Magenta, Alternativen in Cyan oder Grün.

Aus Basecamp werden die Planungsdaten als GPX exportiert und mit meinem Programm GPX_2_KML.exe in KML umgewandelt. Ein direkter Export von Basecamp nach KML ist für Farben etc. nicht geeignet! Am Ende sieht es in etwa so aus:

Screenshot von meinem Handy, der die Planung für eine Reise durch den Westen der Türkei zeigt. Sehen Sie die verschiedenen Farben für die Strecken sowie für die Pins!

Bewährte Praxis

Um die Lesbarkeit zu erhöhen, bietet es sich an, eine längere Tour in einzelne Routen (z.B. nach Tagen) zu unterteilen. So haben Sie die Möglichkeit, die einzelnen Routen (Tage) in Organic.Maps ein- und auszuschalten. Außerdem können Sie sofort sehen wo die Tagesetappe beginnt und endet.

Das Programm

Um die GPX-Daten in KML für Organic Maps zu konvertieren, habe ich dieses Programm geschrieben. Laden Sie es einfach herunter und entpacken Sie die Zip-Datei. Sie werden 4 Dateien finden:

  • GPX_2_KML.exe (Das Programm. Keine Installation nötig - einfach benutzen.)
  • GPX_2_KML.json (Eine Steuerdatei, die Sie anpassen können - Sie können sie aber auch so lassen, wie sie ist).
  • readme (Ein Readme im PDF-Format und in Markdown-Syntax. Lesen Sie sie, bevor Sie das Programm benutzen! )

Wenn Sie den Python-Quellcode benötigen, schicken Sie mir eine persönliche Nachricht.

de_DEDeutsch