Next Release (10/2021)

Spent some time to further improve the maps.

  • Road / Gravel: Names of settlements, rivers etc. in Greece are tricky to read when transliterated by Garmin from “Greek Cyrillic” to “Western” letters. Names are now shown by their international names.
  • Road / Gravel: Some Gulf overlay several islands. Fixed.
  • Road: Improved visibility of touristic attractions for road maps.
  • Road: Improved visibility of campgrounds and caravan sites for road maps.
  • Road: Sometimes even Tertiary or Secondary roads are gravel – but can be used by cars or motorbikes. Identified them and show them as “unpaved” roads.

Umgesetzt

04/2021:

  • Neue Openstreetmap Daten
  • some minor changes in documentation

01/2021:

  • Neue Openstreetmap Daten
  • Karten von Marokko hinzugefügt.
  • Ein Tool wurde hinzugefügt um Karten die auf dem Garmin installiert sind (un)sichtbar im Basecamp zu machen. Das kann für Überprüfungen ganz nützlich sein.
  • Die sprachliche Darstellung vom Städten, Schutzgebieten, Seen usw. wurd erheblich überarbeitet und verbessert.
  • Southeast Map: Griechische Alonissos Inseln: Meeres Naturschutzgebiet überlagerte die Inseln zu lange. Selbiges galt für den Bereich des Golf von Korinth.
  • Griechenland: Viele Orte zeigten einen falschen Namen - z.B. zeigte sich Distomo mit einer Zahl vor dem Ortsnamen.
  • Alle Points of Interest (POI) haben wieder den aktuellen Stand. Bergpässe wurden als POI und GPX hinzugefügt.

09/2020:

  • "Flat" = flache Karten werden zusätzlich als Image für das Garmin zur Verfügung gestellt. Diese sind erheblich kleiner und schneller, speziell im Garmin - wo du die Höhendaten i.d.R. ohnehin nicht nutzt.
  • Neue Openstreetmap Daten
  • Logik verändert um Eisenbahntrassenbesser auf der Karte zu identifizieren.
  • Routing wurde verbessert.
  • Sichtbarkeit von Naturschutzgebieten und Naturparks:
    • Werden bei Zoomlevel 24 (Bester Detailgrad) nicht mehr dargestellt. Damit erhöht sich der Kontrast der Karte. Straßen und Tracks bleiben besser sichtbar.
    • Wenn weit herausgezoomt: Verbesserte Logik um große Naturparks und Naturschutzgebiete wie z.B. den Nationalpark D’Abruzzo in Italien darzustellen.
  • Kleiner Routingfehler behoben wie. z.B. das Routing eines Pfades der durch einen Tunnel führt.
  • In ganz seltenen Fällen wurden Militärgelände nicht dargestellt (z.B. Hochwald in den Vogesen).
  • Große Änderung: Für alle Regionen der Schotterkarten werden nun auch Straßenkarten angeboten. Mal sehen wie sie angenommen werden!

08/2020:

  • Webseite auf Geschwindigkeit optimiert.

06/2020:

  • Die Darstellung von Orten wurde überarbeitet. Speziell der Versuch kleine Dörfer auf dem Garmin GPS zu erkennen viel sehr schwer. Das sollte nun behoben sein.
  • Aufgrund eines Wunsches der Facebook TET Gruppe (verfügbar ab 10. Juni):
    • East wurde neu gefasst und beinhaltet jetzt: Czech Republik, Slovakia, Poland, Belarus, Ukraine.
    • Nordländer wurden hinzugefügt. Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Estland, Litauen, Lettland.
  • Die Gravelmaps decken nun alle TET Regionen außer der Türkei ab. Sollte jemand Bedarf für die Türkei haben - einfach eine Mail schicken.

04/2020:

  • Published some street maps. Maps still include gravel roads in good condition. This is absolutely necessary for Balkan countries, as many connecting roads are gravel roads. No longer included are forestry, agricultural dirt or gras roads or roads in very bad condition.
  • Plan for next update: Check if roads that aren’t allowed to be accessed can be removed from the street oriented map.

03/2020:

  • Logic to identify buildings improved.
  • Logic to identify and show national parks improved.
  • Logic to identify and show lakes improved.
  • Rivers and Lakes showing their names when zooming in only (24-21)
  • Ferries show names when zooming in only (24-21)
  • Thanks to Jérôme:
    • French language support now included.
    • Formal hiking international, national and regional trails are now shown.
  • To harmonize the way how hiking and biking ways are shown, all such overlays will appear on the same zoom level
    • Hiking international / national: Zyan color
    • Hiking regional: Yellow color
    • Biking: Orange color

02/2020:

  • Map:
    • Made map international. Cities are shown in their native countries name. For international translation, the international name is set in (paranthesis).
      I select the international name in following sequence: English, if that is not available in German if that is not available in French.
    • Nature reserve, national parks are expressed now according to https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:boundary%3Dprotected_area paragraph: Nature-protected-area.
    • Solar panel power plants are now shown as sometimes gravel roads lead through them – but in fact you can’t follow them as solar power plants are fence protected.
    • Map is compiled now in two variants for better visibility:
      1. GMAP / EXE Installer: Lines are more narrow to have a better view on PC screens (Thin layout).
      2. Garmin device image „gmapsupp.img“ : Wider lines for better readability (wide layout).
    • Garmin device image „gmapsupp.img“ : Name of Mapset in Device now in line with Map Name (Central, SouthEast ….)
  • TYP File:
    • All Polygons, Lines, Points are English (default) or German. If for instance your device is set to Spanish, points, lines etc. should be shown either with their native expression defined in OSM or it will default to English.
    • TYP file has been changed a little for gravel / dirt roads. There have been nasty flares on the Montana 680 for those type of roads. Should be fixed now. Examples see Legende.
de_DEDeutsch